Leitbild

 

Die Arbeits- und Lebensgemeinschaft „Alte Mühle“ ermöglicht Erwachsenen mit einer Einschränkung Entfaltungsmöglichkeiten und eine sinnvolle Gestaltung ihres Lebens.  Wir bieten betreute Wohn- und Beschäftigungsplätze innerhalb eines geschützten und strukturierten Rahmens an.
Das von uns gepflegte Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung legt wertvolles Potenzial aller Beteiligten frei und lässt uns gemeinsam wachsen.

Wir wohnen in der umgebauten und renovierten Mühle in Dotzigen und im dazugehörigen Stöckli, in dem jede/r unserer BewohnerInnen ihr/sein eigenes Zimmer hat. Die vielfältige, ländliche Umgebung bietet vielseitige Betätigungsfelder im Kontakt mit unseren Tieren, sowie im Kräuter-, Gemüse- und Ziergarten. Unser Beschäftigungsangebot wird durch verschiedene handwerkliche und kreative Tätigkeiten ergänzt.
 
 unsere Anliegen

 

  • Wir unterstützen die BewohnerInnen in ihrer persönlichen Entwicklung.
  • Wir unterstützen und begleiten die BewohnerInnen in der Erlangung einer möglichst grossen Autonomie und im Führen eines möglichst selbständigen Lebens.
  • Jede und jeder soll ihren/seinen Möglichkeiten entsprechend mittragen und Verantwortung in der Alltagsgestaltung übernehmen können.
  • Wir legen grossen Wert auf den Aufbau einer individuellen Freizeitgestaltung.
  • Wir bemühen uns, die persönlichen, kreativen und sportlichen Interessen der BewohnerInnen wahrzunehmen und  bestmöglich zu deren Erfüllung beizutragen.
  • Auf den Schutz der Privatsphäre und des Rückzugs legen wir ebenso grossen Wert wie auf den regelmässigen Austausch und gemeinschaftsbildende Aktivitäten.
  • Wir pflegen einen aktiven Austausch mit den Angehörigen.
  • Wir sind ein offenes Haus. Unsere BewohnerInnen sind hier zuhause und können nach Absprache ihren persönlichen Besuch einladen.

 

Ausrichtung

 

  • Das Heim ist konfessionell und politisch neutral.
  • Wir pflegen unsere Umgebung nach biologisch-dynamischem Ansatz und achten auf eine ausgewogene, biologische Kost.
  • Unser Schwerpunkt ist die Lebens- und Arbeitsberatung und die Begleitung innerhalb eines breitgefächerten Beschäftigungsangebotes. Wir können keine körperliche Intensivpflege gewährleisten.

 

Finanzierung 

 

  • Unser Heim ist durch die GEF anerkannt, die Finanzierung entspricht den kantonalen Richtlinien. Wir sind eine Non-Profit-Organisation.

 

geografische Reichweite

 

  • Um eine gute Zusammenarbeit mit den Angehörigen pflegen zu können, nehmen wir bevorzugt Menschen des Kantons Bern, bzw. Solothurn bei uns auf.

 

Leitung

 

  • Die Heimleitung pflegt einen kooperativen Führungsstil. Sie ist offen gegenüber den Anliegen ihrer Mitarbeiterinnen und bezieht sie wenn immer möglich in Entscheidungsfindungsprozesse mit ein.

 

Verhalten gegenüber Partnern

 

  • Mit unserem Engagement gegenüber hilfebedürftigen Menschen leisten wir einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag.
  • Wir funktionieren als Heim grundsätzlich eigenständig. An den Schnittstellen zu anderen Organisationen pflegen wir eine wertschätzende Zusammenarbeit und suchen den offenen Austausch.
  • Wir verstehen uns als einen Teil der Gemeinde Dotzigen und streben eine gute Integration an. Wir beteiligen uns nach Möglichkeit an Gemeindeanlässen.